Staff Picks

  • Eine verdächtig wahre Geschichte

    Empfohlen von
    Brigitte Trüssel Bibliothekarin PBZ Oerlikon
    Die Star-Lektorin Violaine Lepage erwacht nach einem Flugzeugabsturz aus dem Koma. Mehr als ihr Gesundheitszustand beschäftig sie jedoch, dass der Autor des Romans «Die Zuckerblumen» nicht auffindbar ist, obwohl das Buch für den renommiertesten Literaturpreis Frankreichs nominiert ist.
    Weiterlesen
  • Was ich nie gesagt habe

    Empfohlen von
    Bettina Berger Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Schütze
    Greta hielt unglaublich viel vor ihrem Sohn Tom verborgen. Jetzt ist sie an Demenz erkrankt und kann Toms Fragen nicht mehr beantworten.
    Weiterlesen
  • Ein simpler Eingriff

    Empfohlen von
    Ariella Dainesi Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Unterstrass
    Stellen Sie sich vor: mit einem einfachen chirurgischen Eingriff würden alle Ihre psychischen Probleme gelöst. Nur, ist die Operation auch jedes Mal erfolgreich? 
    Weiterlesen
  • Du bringst mein Chaos durcheinander

    Empfohlen von
    Karin Treichler Stv. Bibliotheksleiterin PBZ Oerlikon
    Ein kurzweiliger Liebes- und Unterhaltungsroman über eine veritable Chaosqueen, die aus Versehen zur Kolumnistin für Aufräumtipps wird.
    Weiterlesen
  • Der Papierpalast

    Empfohlen von
    Bettina Berger Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Schütze
    «Wirf eine Münze, Eleanor. Wenn dich die Antwort enttäuscht, tu das Gegenteil.» Dies ist der Rat von Eleanors Mutter. Doch was hilft ihr dieser Tipp, wenn sie vor einer schwierigen Entscheidung steht?
    Weiterlesen
  • Wie hat Ihnen das Anthropozän bis jetzt gefallen?

    Empfohlen von
    Leonie Staubli Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Oerlikon
    Anthropozän, das: vom Menschen geprägtes Zeitalter der Erdgeschichte. Der bekannte Jugendbuchautor John Green schreibt in seinem neusten Buch für einmal keine packende Geschichte aus dem Leben eines Teenagers, sondern trägt «Notizen zum Leben auf der Erde» zusammen.
    Weiterlesen
  • Wie Eulen in der Nacht

    Empfohlen von
    Leonie Staubli Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Oerlikon
    Irgendwo in der Wüste von Colorado kann man Wunder erleben. Echte Wunder. Die Familie Soria besitzt die Gabe, der Dunkelheit, die in den Menschen wohnt, eine Gestalt zu geben. Überwinden muss man diese Dunkelheit dann jedoch selber, und das ist ein Problem.
    Weiterlesen
  • Radium Girls – Ihr Kampf um Gerechtigkeit

    Empfohlen von
    Konstanze Weltersbach Bibliotheksleiterin PBZ Oerlikon
    In den 1920er-Jahren war Radium der letzte Schrei. In Gesichtscremes sorgte es für einen schönen Teint, in Schokolade galt es als gesundheitsfördernd und als Zusatz in Farbe brachte es Ziffern zum Leuchten. Uhrblätter zu bemalen war für viele junge Frauen ein Traumjob, der ihnen Unabhängigkeit verschaffte.
    Weiterlesen
  • Der Holländer

    Empfohlen von
    Bettina Berger Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Schütze
    Mitten durch die Nordsee verläuft die Deutsch-Holländische Grenze. In diesem Grenzgebiet verabreden sich Klaus und Peter für eine anspruchsvolle Wattwanderung. Die Bedingungen sind sehr gut in dieser Nacht. Die beiden machen sich auf den Weg, jedoch mit fatalen Folgen.
    Weiterlesen
  • Bündner Abendrot: ein Fall für Giulia de Medici

    Empfohlen von
    Ariella Dainesi Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Unterstrass
    Giulia de Medici ist Chefermittlerin bei der Kantonspolizei Graubünden. Die Polizistin hält sich in ihrer Berghütte im Bündner Hochtal Sapün auf. Die nächtliche Alpenidylle bei Vollmond trügt.
    Weiterlesen
  • Schaurig-schönes Deutschland

    Empfohlen von
    Edith Hofmann Bibliothekarin PBZ Altstadt
    Sie kennen Deutschland schon in- und auswendig und sind auf der Suche nach mehr? Sie gruseln sich gerne? Sie lieben Sagen und Mythen? Dann ist dieses Buch genau richtig für Sie. Gänsehaut ist garantiert.
    Weiterlesen
  • Der grosse Fehler

    Empfohlen von
    Bettina Berger Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Schütze
    Andrew Haswell Green (1820-1903) ist eine historische Persönlichkeit und wird als der Vater von "Greater New York" im Central Park verewigt. Eine versteckte Steinsitzbank erinnert an sein Lebenswerk. Der Autor Jonathan Lee beleuchtet sein Leben und ruft uns seine Schaffenskraft in Erinnerung.
    Weiterlesen
  • Umwege des Lebens

    Empfohlen von
    Brigitte Trüssel Bibliothekarin PBZ Oerlikon
    Dawn Edelstein hat sich vor fünfzehn Jahren bei Ausgrabungen in Ägypten in einen konkurrierenden Doktoranden verliebt, geheiratet hat sie jedoch einen anderen. Sie konnte Wyatt jedoch nicht vergessen, und reist jetzt, fünfzehn Jahre später, nochmals nach Ägypten.
    Weiterlesen
  • Nothing fancy: Entspannt kochen für Freunde

    Empfohlen von
    Konstanze Weltersbach Bibliotheksleiterin PBZ Oerlikon
    Dips, Snacks, Salate, Drinks, Hauptgerichte und Desserts - in diesem Kochbuch für Gäste wird jeder fündig. Die Rezepte sind einfach nachzukochen, klingen schick und das Ergebnis schmeckt nach grosser Kochkunst. 
    Weiterlesen
  • Eine gemeinsame Sache

    Empfohlen von
    Barbara Bernaschina Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Schwamendingen
    Die Familiengeschichte der amerikanischen Könnerin beleuchtet die Schwachstellen einer Ehe mit drei Kindern. Obwohl das Paar scheinbar gut zusammen funktioniert, driften Frau und Mann immer weiter auseinander. 
    Weiterlesen
  • Augen auf!

    Empfohlen von
    Alice Schroeder Bibliothekarin PBZ Altstadt
    Selten gibt es einen Fotoratgeber, bei dem man beim Betrachten der Beispielbilder so grinsen und schmunzeln muss! Der Autor ist ein bekannter Strassenfotograf, der über die Jahre ein so sicheres Auge für ungewöhnliche Situationen entwickelt hat, dass man nur staunen kann.
    Weiterlesen
  • Der letzte Sommer in der Stadt

    Empfohlen von
    Anna Kaufmann Bibliotheksfachperson Aussersihl
    Ein unglaublich schwungvoller Roman, der uns ins Rom der 1970er-Jahre entführt. Ein junger Mann mäandriert durch die pulsierende Stadt, die nie den Eindruck erweckt, sie sei von Touristen überrannt.
    Weiterlesen
  • Erschütterung

    Empfohlen von
    Bettina Berger Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Schütze
    Zach Wells ist Paläontologe und unterrichtet an einer amerikanischen Universität. Er hat es sich bequem eingerichtet im Leben, sein Job langweilt ihn zwar, und doch versucht er unermüdlich die Studierenden zu begeistern. Zuhause bei seiner Familie begeistert ihn vor allem seine Tochter Sarah.
    Weiterlesen
  • Tell

    Empfohlen von
    Katharina Corchia Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Oerlikon
    Der Bär vor der Haustür oder die schwimmende Kuh im Vierwaldstättersee¬ - das sind Anekdoten, die man nicht kennt aus der sagenumwobenen Geschichte von Wilhelm Tell! Sie wird hier neu erzählt in kurzen, spannungsgeladenen Kapiteln, in denen abwechslungsweise 20 verschiedene Personen zu Wort kommen.
    Weiterlesen
  • Die kleine Eule fliegt zu den Sternen

    Empfohlen von
    Ariella Dainesi Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Unterstrass
    Die kleine Eule sitzt auf ihrem Lieblingsplatz und schaut in das Himmelszelt. Zu gerne würde sie bis zu den Sternen kommen. Nur muss sie dazu erst Fliegen lernen. Eines Nachts ist die kleine Eule nirgends mehr aufzufinden. Ob sie bis zu den Sternen geflogen ist? Eine abenteuerliche Geschichte mit glücklichem Ende.
    Weiterlesen
  • Internat

    Empfohlen von
    Beatrice Ducrey Bibliotheksleiterin PBZ Aussersihl
    Der Roman des ukrainischen Autors Serhij Zhadan spielt im Donbass. Noch selten habe ich ein Buch gelesen, das so eindrücklich aufzeigt, was Krieg für den Einzelnen bedeutet.
    Weiterlesen
  • Das unsichtbare Leben der Addie LaRue

    Empfohlen von
    Konstanze Weltersbach Bibliotheksleiterin PBZ Oerlikon
    Addie La Rue lebt Anfang des 18. Jahrhunderts in einem Dorf in Frankreich. Als sie verheiratet werden soll und flieht, schliesst sie einen folgenschweren Pakt mit einem der alten Götter.
    Weiterlesen
  • Der grosse Bullet Journal Workshop

    Empfohlen von
    Edith Hofmann Bibliothekarin PBZ Altstadt
    Ein Bullet Journal ist ein Kalender, der keine vorgefertigten Daten enthält. Diese Kalendereinheiten (Jahres-, Monats-, Wochen- oder Tagesübersichten) gestaltet man selber. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die Bullet Journals werden so zu ganz individuellen Tage- und Skizzenbüchern.
    Weiterlesen
  • Das Lied der Krähen

    Empfohlen von
    Shanna Grütter Bibliothekarin PBZ Oerlikon & Altstadt
    Wer auch nicht mehr auf die zweite Staffel der Netflixserie «Shadow and Bone - Legenden der Grisha» warten möchte, kann sich mit dem ersten Band der «Krähen-Saga» sehr gut die Zeit vertreiben. Er erzählt die Geschichte der Nebencharaktere Jesper, Inej und Kaz sowie Nina und Matthias. Zudem wird ein ganz neuer Charakter - Wylan - vorgestellt.
    Weiterlesen
  • Get a Life, Chloe Brown

    Empfohlen von
    Konstanze Weltersbach Bibliotheksleiterin PBZ Oerlikon
    Chloe Brown ist ein bisschen langweilig, findet sie zumindest. Als chronisch kranker Computer-Geek ist sie endlich von zuhause ausgezogen, um ihr Leben in Schwung zu bringen. Weil es ganz spontan dann doch nicht klappt, schreibt sie eine To-Do-Liste: Campen gehen, sich im Ausgang betrinken, auf einem Motorrad fahren, den Nachbarn abschleppen.
    Weiterlesen
  • Der perfekte Kreis

    Empfohlen von
    Bettina Berger Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Schütze
    Nähret den Mythos, ja. Aber strebet nach Schönheit, immer. Diese Sätze sind Teil eines Verhaltenskodexes, dem sich die beiden Freunde Redbone und Calvert ganz und gar verschrieben haben. Ihr gemeinsames Ziel, mehr Schönheit in die Welt zu bringen verbindet sie auf eine ganz wunderbare Weise.
    Weiterlesen
  • Monopol: Magazin für Kunst und Leben

    Empfohlen von
    Alice Schroeder Bibliothekarin PBZ Altstadt
    Interessieren Sie sich für zeitgenössische Kunst? Im Kunstmagazin Monopol finden Sie spannende Artikel über Künstler und Kunstbetrieb der Gegenwart, beispielsweise über die alle fünf Jahre stattfindende Documenta, die im kommenden Sommer wieder im deutschen Kassel durchgeführt wird.
    Weiterlesen
  • Feeling fresh

    Empfohlen von
    Maya Coureau Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Altstadt
    Der Autor ist Italiens bekanntester Barfuss-Läufer und Aktivist für eine respektvolle Beziehung mit der Natur. Kühle Luft und kaltes Wasser sind Wundermittel der Natur gegen viele Krankheiten und stärken sogleich das Immunsystem.
    Weiterlesen
  • Heilsames Räuchern mit Wildpflanzen

    Empfohlen von
    Maya Coureau Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Altstadt
    Die Autorin erklärt, wo die heimischen Wildpflanzen zum Räuchern wachsen, wie man sie verarbeiten muss und welche Heilkräfte in ihnen stecken. Die Kräuter werden ausführlich in ihrer Wirkung beim Räuchern vorgestellt.
    Weiterlesen
  • Der Mauersegler

    Empfohlen von
    Bettina Berger Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Schütze
    Prometheus steckt in einer riesigen Krise. Sein Jugendfreund Jakob ist an Krebs gestorben. Als erfahrener Arzt hätte er seinem besten Freund aus Kindertagen doch irgendwie helfen können. Er hat es versucht, er hat aber die falsche Entscheidung getroffen.
    Weiterlesen
  • Die Adoption

    Empfohlen von
    Leonie Staubli Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Oerlikon
    Als sein Sohn Alain und dessen Frau Lynette die kleine Qinaya aus Peru adoptieren, ist Gabriel zunächst gar nicht begeistert. Ein Leben lang hat er in seiner Metzgerei gearbeitet und die Erziehung der beiden Kinder seiner Frau Rysette überlassen, und jetzt soll er plötzlich ein perfekter Grossvater sein und Planschbecken aufpumpen?
    Weiterlesen
  • Barbara stirbt nicht

    Empfohlen von
    Daphne Reinert Bibliothekarin PBZ Altstadt
    Herr Schmidt ist ein Typ Mann, den man eigentlich gar nicht näher kennen lernen will – ein Herr der alten Schule, der seine Gefühle nicht zeigt, der sich zeitlebens auf die Rolle des Ernährers konzentriert hat und daheim die Küche erst gar nicht betritt. Als dann aber seine Frau Barbara plötzlich schwer erkrankt, muss er seine Gewohnheiten von einem auf den anderen Tag ändern.
    Weiterlesen
  • Lieselotte Weihnachtskuh

    Empfohlen von
    Franziska Höfliger Bibliotheksleiterin PBZ Sihlcity
    So hat sich die Kuh Lieselotte Weihnachten nicht vorgestellt: Weit und breit keinen Schnee und die Bäuerin muss, statt Plätzchen zu backen, ihren Traktor reparieren! Und zu allem Übel liegen sämtliche Wunschzettel der Bauernhofbewohner noch auf dem Postamt statt beim Weihnachtsmann.
    Weiterlesen
  • Der kleine Igel und der Gast im Weihnachtsbaum

    Empfohlen von
    Alexandra Hartmann Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Altstadt
    Nicht mehr lange warten und es ist Weihnachten. Der kleine Igel mit der roten Mütze wartet nicht alleine. Er hat seine Freunde eingeladen. Alle helfen, die Stube festlich zu schmücken. Doch dann passieren plötzlich seltsame Dinge
    Weiterlesen
  • Familie Mellops feiert Weihnachten

    Empfohlen von
    Rosa Codina Bibliothekarin PBZ Hardau
    Die vier Schweinchen Brüder Kasimir, Isidor, Felix und Ferdinand entscheiden am Tag vor Weihnachten jeweils für sich selbst, nach einem Weihnachtsbaum zu suchen. Aber als sie nach Hause kommen…Überraschung! Die vier Brüder haben die gleiche Idee gehabt und haben jetzt drei Bäume zu viel!
    Weiterlesen
  • Der Grinch

    Empfohlen von
    Shanna Grütter Bibliothekarin PBZ Oerlikon und Altstadt
    Es kennen wohl alle die Geschichte des grünen, griesgrämigen Grinchs, der mit Weihnachten so gar nichts anfangen kann und deshalb den dauerglücklichen, doofen im Dorf Whoville lebenden Whos das Weihnachtsfest vermiesen will.
    Weiterlesen
  • In der Weihnachtshöhle ist noch Platz

    Empfohlen von
    Ariella Dainesi Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Unterstrass
    Es ist Heiligabend, und es schneit. Der Bär sitzt in seiner Höhle und grummelt vor sich hin. Ein Tier nach dem anderen klopft bei der Höhle an und sucht Unterschlupf beim Bären. Alle möchten bei ihm Weihnachten feiern.
    Weiterlesen
  • Das Geheimnis der Mumie: ein Escape-Abenteuer

    Empfohlen von
    Konstanze Weltersbach Bibliotheksleiterin PBZ Oerlikon
    Ein interaktives Rätsel- und Wissensbuch über das alte Ägypten mit tollen Fotografien, dem auch eher lesefaule Kinder kaum widerstehen können.
    Weiterlesen
  • Flüchtiges Begehren

    Empfohlen von
    Sabina Lilljeqvist Bibliotheksleiterin PBZ Schütze
    Im Jubiläumskrimi von Donna Leon arbeitet Commissario Brunetti von der Questura mit der Küstenwache und den Carabinieri zusammen und nimmt sich einem Thema an, vor dem sich selbst die Mafia fürchtet.
    Weiterlesen
  • Stay away from Gretchen

    Empfohlen von
    Bettina Berger Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Schütze
    Für Tom Monderath, einen sehr bekannten Fernsehmoderator, ist es ärgerlich, wenn seine betagte Mutter Greta ihn ständig anruft. Er hat viel zu wenig Zeit, sich angemessen um sie zu kümmern. Er ist zu eng eingebunden in die tägliche Recherche und in die Berichterstattung seines TV-Senders.
    Weiterlesen
  • Acht Berge

    Empfohlen von
    Sebastian Wille Chefbibliothekar PBZ
    Eine Geschichte von zwei Brüdern im Herzen, die sich sehr nahe stehen und doch so anders sind. Der eine ist Dokumentarfilmer aus der Stadt und ist weit gereist, der andere ist Bergbauer, der sein Heimatdorf in den italienischen Alpen nie wirklich verlassen hat.
    Weiterlesen
  • Der Astronaut

    Empfohlen von
    Silvan Heuberger Kommunikation PBZ
    Als Ryland Grace in einem Raumschiff aufwacht, hat er keine Ahnung, wer und wo er ist. Neben ihm liegen zwei Tote - offensichtlich sind sie schon vor einer Weile gestorben.
    Weiterlesen
  • Descender: Sterne aus Blech (Band 1)

    Empfohlen von
    Konstanze Weltersbach Bibliotheksleiterin PBZ Oerlikon
    Seit gigantische Roboter aus dem Nichts heraus die neun wichtigsten Planeten des Vereinigten Galaktischen Rats in Schutt und Asche gelegt haben, sind Roboter zur Zielscheibe des Hasses geworden.
    Weiterlesen
  • Unverschwunden

    Empfohlen von
    Bettina Berger Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Schütze
    Was geschieht mit uns, wenn wir mit unserer Umwelt und unseren Mitmenschen nicht mehr in Kontakt treten können? Philipp Gurt lässt seine Hauptfigur im Roman „Unverschwunden“ genau diese Erfahrung machen.
    Weiterlesen
  • Handlettering – Layout & Komposition

    Empfohlen von
    Alice Schroeder Bibliothekarin PBZ Altstadt
    Seit einiger Zeit ist Handlettering ein beliebtes kreatives Hobby. Das Buch von Julia Winkler zeigt nicht einfach verschiedene Alphabete zum Nachzeichnen, sondern erklärt ausführlich den kreativen Prozess einer gelungenen Handlettering-Komposition.
    Weiterlesen
  • Birthday: Eine Liebesgeschichte

    Empfohlen von
    Alina Goetschi Bibliothekarin PBZ Schütze
    Morgan und Eric wurden am gleichen Tag geboren und sind allerbeste Freunde, weshalb sie jeden Geburtstag gemeinsam verbringen. Erzählt werden sechs Jahre ihres Lebens jeweils an den Geburtstagen, aus abwechselnder Sicht der Freunde.
    Weiterlesen
  • Wo der Wolf lauert

    Empfohlen von
    Bettina Berger Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Schütze
    Lilach und Michael wandern aus. Sie verlassen ihre israelische Heimat und lassen sich in Kalifornien nieder. Michael hat eine gute Stelle in einem Technologie-Konzern im Silicon Valley. Ihr Sohn Adam soll unbelastet und weit weg von allen Problemen des Nahost-Konflikts aufwachsen. Ihr Plan geht auf, zumindest vorerst.
    Weiterlesen
  • Das Beste kommt noch

    Empfohlen von
    Brigitte Trüssel Bibliothekarin PBZ Oerlikon
    Andrew Smith arbeitet als Nachlass-Verwalter für die Stadt London. Er muss in den Wohnungen von allein verstorbenen Menschen nach Hinweisen auf Angehörige suchen. Dies ist ein harter, oft unangenehmer Job. Zum Glück wartet zuhause eine liebe Familie auf ihn. Leider hat er sich diese nur ausgedacht.
    Weiterlesen
  • Du wirst es mir niemals sagen

    Empfohlen von
    Bettina Berger Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Schütze
    Wir begleiten in diesem Roman eine junge Frau mit dem Namen Liv Marie. Als Einzelkind wächst sie behütet und geliebt auf einer bretonischen Insel auf. Sie ist ein Kind der Natur und der Worte. Als sie nach einem Zwischenfall mit 17 Jahren nach Berlin geschickt wird, ändert sich ihr Leben.
    Weiterlesen
  • Piranesi

    Empfohlen von
    Konstanze Weltersbach Bibliotheksleiterin PBZ Oerlikon
    Ein riesiges labyrinthartiges Gebäude, mit Meeren voller Fische im Keller und Wolken unterm Dach, mit Räumen voller Vögel und Tausenden von Statuen in jedem Raum - das ist Das Haus: Heimat und Forschungsobjekt eines Erzählers ohne Vergangenheit.
    Weiterlesen
  • Rubicon

    Empfohlen von
    Bettina Berger Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Schütze
    Carl Overbeck ist zurück in Deutschland. Sein Afghanistan-Einsatz mit der deutschen Bundeswehr hat ihn traumatisiert. Jetzt versucht er, in Deutschland wieder Fuss zu fassen. Als er seinen Jugendfreund Michele zufällig wiedertrifft, ergibt sich eine Chance auf einen Job. Allerdings sind seine Kompetenzen als Scharfschütze gefragt.
    Weiterlesen
  • English Monsters

    Empfohlen von
    Bettina Berger Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Schütze
    Als Max 10 Jahre alt ist, wechselt er von einer englischen Grundschule auf ein Internat. Er tut dies mit gemischten Gefühlen, denn sein gewohntes Leben wird mit diesem Schritt einer grossen Veränderung unterworfen.
    Weiterlesen
  • The Good Place

    Empfohlen von
    Morena Sager Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Schütze
    Als Eleanor ihre Augen öffnet, blickt sie auf eine Wand, auf der steht: «Everything is fine». Darauf wird ihr erklärt, dass sie auf Erden verstorben ist und sich nun im «Good Place» befindet. Nach einer Führung durch die Nachbarschaft wird sie ihrem Seelenverwandten Chidi vorgestellt. Klingt doch perfekt?
    Weiterlesen
  • Die Mitternachtsbibliothek

    Empfohlen von
    Morena Sager Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Schütze
    Nach dem Tod die Bibliothek. In diesem berührenden Werk überrascht uns Matt Haig mit einer neuen Theorie auf die Frage, was uns das Leben nach dem Tod bietet.
    Weiterlesen
  • Die Chroniken von St. Mary’s

    Empfohlen von
    Nicole Gauthey Meier Bibliothekarin PBZ Altstadt
    Wer hat nicht schon einmal davon geträumt in die Vergangenheit – oder in die Zukunft – zu reisen?
    Weiterlesen
  • Florida

    Empfohlen von
    Jonas Gross Bibliotheksmitarbeiter PBZ Schütze
    Lauren Groff untersucht in elf Kurzgeschichten die unendlichen Tiefen des Staates Florida und dessen Bewohnern.
    Weiterlesen
  • Der Tod in ihren Händen

    Empfohlen von
    Bettina Berger Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Schütze
    Die Nachricht, die Vesta eines Morgens auf dem Waldboden findet, verwirrt sie. Da wird über eine Frau geschrieben, die ermordet wurde. Und niemand wird je erfahren, wie es passiert ist.
    Weiterlesen
  • L'Anomalie

    Empfohlen von
    Beatrice Ducrey Bibliotheksleiterin PBZ Aussersihl
    Im März 2021 gerät Flug AF006 Paris - New York in heftige Turbulenzen, das Flugzeug kann aber regulär landen. Hundert Tage später erscheint dieser Flug erneut auf dem Radar der Flugsicherheit ... und plötzliche haben alle Passagiere ein Double!
    Weiterlesen
  • Der grosse Sommer

    Empfohlen von
    Katharina Corchia Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Oerlikon
    Um den 16-jährigen Friedel steht es schulisch nicht gut, und darum muss er in den Sommerferien bei seinem strengen Grossvater für seine Nachprüfung Mathe und Latein büffeln.
    Weiterlesen
  • The City We Became

    Empfohlen von
    Konstanze Weltersbach Bibliotheksleiterin PBZ Oerlikon
    Wenn viele Menschen zusammenleben und ihre Erfahrungen sich über Generationen zu gemeinsamen Geschichten verdichten, dann erwacht ihre Stadt zum Leben.
    Weiterlesen
  • American Gods

    Empfohlen von
    Claudia Gehrig Praktikantin PBZ Altstetten
    Eigentlich kann sich Shadow über die frühzeitige Gefängnisentlassung freuen, wären da nicht die Umstände: Seine Frau Laura ist verschieden. Emotional gebrochen trifft er auf der Reise zur Beerdigung seiner Frau Mr. Wednesday, der ihm einen Job andrehen will. Des Lebenswillens beraubt, nimmt er das zwielichtige Angebot, als Bodyguard für Wednesday tätig zu sein, an.
    Weiterlesen
  • Offene See

    Empfohlen von
    Bettina Berger Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Schütze
    England 1946. Roberts zukünftiger Lebensweg scheint vorgegeben. Da er in einem englischen Bergarbeiterdorf aufwächst, zeigt sein beruflicher Werdegang in diese Richtung. Alle Männer seiner Familie waren Bergarbeiter. Robert fühlt sich aber dazu nicht in der Lage. Er liebt die Natur und sehnt sich nach der Weite des Meeres.
    Weiterlesen
  • Während wir feiern

    Empfohlen von
    Melanie Müller Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Altstetten
    Alexa, eine deutsche Sängerin kurz vor dem Einbürgerungsentscheid, feiert wie jedes Jahr ihren Geburtstag am 1. August auf ihrer Dachterrasse in Zürich. Der gesamte Roman spielt sich während knapp 12 Stunden ab, angefangen mit der hektischen Partyvorbereitung.
    Weiterlesen
  • Olympia

    Empfohlen von
    Bettina Berger Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Schütze
    Sommer 1936: Die olympischen Sommerspiele dominieren das Geschehen in Berlin. Gereon Rath wird mit verdeckten Ermittlungen direkt im olympischen Dorf betraut. Er soll den Tod eines amerikanischen Sportfunktionärs aufklären.
    Weiterlesen
  • Im Fallen lernt die Feder fliegen

    Empfohlen von
    Maya Coureau Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Altstadt
    Das Buch handelt von einer - nicht gelungenen - Integration einer geflüchteten Familie aus dem Irak. Den konservativen Eltern gelingt es nicht, sich in ihrem bereits fortgeschrittenen Alter in die Schweizer Kultur einzugliedern. Ihre zwei Mädchen hingegen haben sich gut integriert und möchten die Schweiz nicht verlassen.
    Weiterlesen
  • Verrückt nach Schweden

    Empfohlen von
    Leonie Staubli Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Oerlikon
    Mikko ist Finne, aber eigentlich hat er nur einen Wunsch, nämlich, ein Schwede zu sein. Allerdings nicht ein eingebürgerter Schwede, nein, er will ein richtiger Schwede sein, ein empathischer, aufgeschlossener, bescheidener Schwede mit einer schwedischen Frau, mit der er eine schwedische Familie gründen kann.
    Weiterlesen
  • Apeirogon

    Empfohlen von
    Bettina Berger Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Schütze
    Rami ist Israeli, Bassam ist Palästinenser. Sie begegnen sich in der Organisation «Parents Circle» und werden Freunde. Dort treffen sich Eltern, die im Nahostkonflikt ihre Kinder verloren haben.
    Weiterlesen
  • Marianengraben

    Empfohlen von
    Claudia Gehrig Praktikantin PBZ Altstetten
    Nach dem Tod ihres kleinen Bruders Tim stürzt Paula in eine tiefe Depression. Wie kann es sein, dass Tim nun einfach für immer weg sein soll? Sie versucht, zu erfassen, wie sehr sie Tim vermisst, wie fern er ihr nun ist, vergleicht die Distanz mit dem Marianengraben - 11'000 km. Doch kann man dieses Gefühl messen?
    Weiterlesen
  • Emma.

    Empfohlen von
    Brigitte Trüssel Bibliothekarin PBZ Oerlikon
    Emma Woodhouse, die schöne, reiche und verwöhnte Heldin des 1815 erschienenen Romans von Jane Austen, bildet sich viel auf ihre Menschenkenntnisse ein. Sie glaubt, dass sie die Ehe zwischen ihrer Gouvernante Miss Taylor und Mister Weston gestiftet hat. Nun möchte sie für die junge Harriet Smith einen Ehemann aus einer höheren Gesellschaftsschicht finden und beginnt deren Leben zu manipulieren.
    Weiterlesen
  • Die Ältern

    Empfohlen von
    Brigitte Trüssel Bibliothekarin PBZ Oerlikon
    Die Kinder sind schon gross, die Pubertät ist fast überstanden. Der Erziehungsauftrag verschwindet und die Eltern werden immer weniger gebraucht. Ausnahmen sind Fahrdienste, Auffüllen des Kühlschranks, Aufstockung der Finanzen. Der Autor schreibt witzige Anekdoten über diese Zeit, in der Eltern lernen müssen, loszulassen und sich wieder ein eigenes Leben aufzubauen.
    Weiterlesen
  • Zugvögel

    Empfohlen von
    Brigitte Trüssel Bibliothekarin PBZ Oerlikon
    Die Ornithologin Franny kann den Kapitän eines kleinen Fischerbootes dazu bewegen, sie von Grönland her mitzunehmen, um dem Zug der letzten Küstenschwalben zu folgen. Es folgt eine Reise bis in die Antarktis, die immer mehr zu einem lebensgefährlichen Abenteuer wird. Zwischendurch gibt es Rückblenden in das frühere Leben von Franny, in denen man erfährt, warum sie unbedingt die letzten Küstenschwalben finden muss.
    Weiterlesen