Zugvögel

Der Medientipp von Brigitte Trüssel, Bibliothekarin PBZ Oerlikon

Die Ornithologin Franny kann den Kapitän eines kleinen Fischerbootes dazu bewegen, sie von Grönland her mitzunehmen, um dem Zug der letzten Küstenschwalben zu folgen.

Es folgt eine Reise bis in die Antarktis, die immer mehr zu einem lebensgefährlichen Abenteuer wird. Zwischendurch gibt es Rückblenden in das frühere Leben von Franny, in denen man erfährt, warum sie unbedingt die letzten Küstenschwalben finden muss.

Franny und ihr Mann, der Naturforscher Nyall, lieben die Natur und insbesondere die Vögel über alles.

Die Nachkommende

 

Der Roman zeigt auf, dass viele Tiere vom Aussterben bedroht sind und wie wichtig es ist, Arten vor dem Aussterben zu retten, bevor es zu spät ist. 

Dieser Roman ist auch eine herzzerreissende Liebesgeschichte von Franny und Nyall, die den Leser bis zum Schluss in ihren Bann zieht.

  • «Zugvögel» von Charlotte McConaghy
  • S. Fischer, 2020
  • «Zugvögel» ist in allen PBZ-Bibliotheken vorhanden. In den PBZ-Bibliotheken Altstadt, Aussersihl, Altstetten, Oerlikon und Sihlcity ist der Titel ausserdem als Hörbuch vorhanden.

Wir verwenden Cookies, um mittels Google Analytics die Besuchszeiten, Häufigkeit und Seitenaufrufe unserer Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.