The Street

Der Medientipp von Denise Hollenstein, Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Altstetten

New York, Vierzigerjahre. Lutie Johnson zieht mit ihrem Sohn in eine schäbige Mietwohnung in Harlem. Ein übergriffiger Hausmeister und ein Bordell im Erdgeschoss bevölkern das düstere Haus.
Luties Leben wird bestimmt von täglichen Kämpfen. Gegen die Zweifel, ob sie ihrem Sohn eine gute Mutter sein kann, gegen Armut und Rassismus, Sexismus, Gewalt und Diskriminierung. Doch Lutie ist entschlossen, den Sprung in ein besseres Leben zu schaffen. Die unermüdliche Kraft der alleinstehenden Mutter, die bis zum Ende an Ihrem Glauben festhielt, hat mich zutiefst beeindruckt.  

Die Nachkommende

 

  • «Die Strasse» von Ann Petry, erstmals 1946 erschienen
  • Neuübersetzung von Uda Strätling, Nagel & Kimche, März 2020
  • «Die Strasse» ist in den PBZ-Bibliotheken Altstadt, Oerlikon und Sihlcity sowie in der Onleihe vorhanden.

Wir verwenden Cookies, um mittels Google Analytics die Besuchszeiten, Häufigkeit und Seitenaufrufe unserer Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.