Die Ältern

Der Medientipp von Brigitte Trüssel, Bibliothekarin PBZ Oerlikon

Die Kinder sind schon gross, die Pubertät ist fast überstanden. Der Erziehungsauftrag verschwindet und die Eltern werden immer weniger gebraucht. Ausnahmen sind Fahrdienste, Auffüllen des Kühlschranks, Aufstockung der Finanzen. Der Autor schreibt witzige Anekdoten über diese Zeit, in der Eltern lernen müssen, loszulassen und sich wieder ein eigenes Leben aufzubauen.

Das Büchlein ist sehr unterhaltsam geschrieben. Die witzigen Episoden aus dem Leben mit Jugendlichen sind zum Schmunzeln und Lachen. Wer selber Teenager im Haus hat erkennt sich in der Rolle der «Ältern» wieder. 

Die Nachkommende

 

Ansonsten kann man sich auch daran erinnern, wie es früher war, als man selber zu einem jungen Erwachsenen heranwuchs.

  • «Die Ältern» von Jan Weiler
  • Piper, 2020
  • «Die Ältern» ist in den PBZ-Bibliotheken Altstadt, Aussersihl, Altstetten, Höngg, Oerlikon, Sihlcity, Schwamendingen, Schütze, Witikon vorhanden. In Affoltern, und Altstetten ist er als Hörbuch vorhanden, ausserdem ist er in der Onleihe als E-Audio erhältlich.

Wir verwenden Cookies, um mittels Google Analytics die Besuchszeiten, Häufigkeit und Seitenaufrufe unserer Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.