Der Schwur

Der Medientipp von Christina Villiger, stv Bibliotheksleiterin PBZ Hardau

Mit ihrer «Agentur für unliebsame Angelegenheiten» möchten Marisa, eine alleinerziehende Flugbegleiterin, und Bashir, ein albanischer Türsteher mit einer Portion Selbstbewusstsein und ohne Ermittlungserfahrungen, eine Detektei aufziehen.
Der erste Auftrag folgt sogleich: Joy, eine junge nigerianische Prostituierte aus Zürich, beauftragt die Detektive, ihren rosa Koffer zurückzuholen. Darin befindet sich ihr Pass, den die Zuhälterin ihr entzogen hat.

Die Zeit eilt, denn Joys 14-jährige Schwester Faith befindet sich bereits auf der lebensgefährlichen Reise nach Europa. 

Die Nachkommende

 

Diese musste bei einem Priester einen rituellen Schwur ablegen, dass sie das ganze Geld für die lange Reise durch Arbeit als Coiffeuse und Babysitting zurückbezahlen wird. Danach wird sie frei sein.
Ein verlockendes Versprechen für ein Mädchen aus einem Elendsviertel …

Eine bewegende, gut recherchierte Geschichte zu einem aktuellen Thema; humorvoll – aller Ernsthaftigkeit zum Trotz – und spannend geschrieben.

Sunil Mann gilt als einer der vielfältigsten Schriftsteller der Schweiz. Sein Werk wurde vielfach ausgezeichnet. Er wurde im Berner Oberland als Sohn indischer Einwanderer geboren. Viele Jahre hat er als Flugbegleiter gearbeitet. Seit zwei Jahren ist er freischaffender Autor. «Der Schwur» ist Sunil Manns achter Kriminalroman. Bisher sind auch der Jugendroman «Totsch» und drei Kinderbücher erschienen. Darüber hinaus hat der Autor zahlreiche Kurzkrimis und Kurzgeschichten veröffentlicht.

Am Donnerstagabend, 22. Oktober 2020 um 19:00 liest der Bestsellerautor Sunil Mann aus seinem neusten Krimi «Der Schwur» in der PBZ Hardau.

Am Nachmittag liest der Autor um 13:30 Uhr aus seinem Jugendroman «Totsch» für Jugendliche ab 13 Jahren. Der Roman stand auf der Shortlist des Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreises 2020.

  • «Der Schwur» von Sunil Mann

  • Grafit, 2020

  • «Der Schwur» ist in allen PBZ-Bibliotheken sowie in der Onleihe vorhanden.

 

  • «Totsch» von Sunil Mann

  • Werdenberg, 2020

  • «Totsch» ist in den PBZ Bibliotheken Altstadt, Altstetten, Hardau, Höngg, Leimbach, Sihlcity, Schwamendingen und Schütze vorhanden. 

Wir verwenden Cookies, um mittels Google Analytics die Besuchszeiten, Häufigkeit und Seitenaufrufe unserer Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.