Mädchen oder Junge – spielt das eine Rolle? Interaktive Ausstellung für Kinder und Erwachsene

Datum: 01.09.2017 bis 21.10.2017
Zeit: Mi, Do, Fr 10.00–17.00 Uhr / Sa 10.00–16.00 Uhr
Ort: PBZ Altstadt

Mädchen mögen Rosa, Jungen nicht. Jungen sind laut, Mädchen brav. Wirklich? Erkunden Sie in fünfzehn Schatztruhen ein Universum, in dem Mädchen und Jungen mehr sind als Prinzessinnen und Piraten.

Die Fachstelle für Gleichstellung Stadt Zürich zeigt die erfolgreiche Ausstellung aus der Romandie in übersetzter Form erstmals in der Deutschschweiz. Die PBZ freut sich, Gastgeberin zu sein. 

Zielpublikum 

Kinder zwischen 5 und 11 Jahren, Eltern, Grosseltern, Schulklassen, Lehrkräfte, Betreuungspersonal und weitere Interessierte

Führungen

Für Kindergärten, Horte und Schulklassen werden kostenlose Führungen angeboten. Anmeldung Führungen

Vernissage Ausstellung

Freitag, 1. September 16:30–19.00 Uhr, PBZ Altstadt
Mit Beiträgen von Bänz Friedli, Autor und Kabarettist und Dominique Grisard, Historikerin und Sozialwissenschaftlerin Uni Basel

Buchvernissage Bänz Friedli

Freitag, 6. Oktober, 18:30 Uhr, PBZ Altstadt
Autor Bänz Friedli präsentiert sein erstes Kinderbuch «Machs wie Abby, Sascha!».
Lesung, Gespräch und Apéro. Eintritt frei, ab 6 Jahren.

Die Buchvernissage findet in Zusammenarbeit mit dem Baeschlin Verlag statt. 

Begleitprogramm ausserhalb der PBZ

Flyer

Flyer zur Ausstellung erhalten Sie in unseren PBZ-Bibliotheken oder online als Download (PDF).

Kosten

Die Ausstellung und das Begleitprogramm sind kostenlos.

Medienberichte

Artikel Zürcher Oberländer, 2.9.2017: Rosa war einst Jungenfarbe
Online-Artikel Wir Eltern: Mädchen oder Junge  spielt das eine Rolle?

Wir freuen uns auf viele neugierige Besucherinnen und Besucher!

Weiterempfehlen: