Fear

Der Medientipp von Felix Hüppi, Chefbibliothekar PBZ

Bob Woodward, der amerikanische Journalist, der durch die Aufdeckung des Watergate-Skandals berühmt wurde, bringt sein neustes Werk heraus. Nachdem er bereits Biografien zu verschiedensten Präsidenten geschrieben hat, beschäftigt er sich mit Präsident Trump.

Im Buch «Fear: Trump in the White House» berichtet Woodward über die Machenschaften, die sich aktuell im Weissen Haus zutragen. Bereits jetzt, wenige Tage nach Erscheinen des Buches ist klar, dass es ein Megaseller werden wird. Die Druckauflage beträgt eine Million Exemplare. 

Fear

Bereits besprochen wurde das Buch in der NZZ vom 14. September 2018, die deutsche Ausgabe folgt jedoch erst im Oktober.

Wenn Sie selbst ein Bild machen wollen, wie es im Weissen Haus unter Donald Trump zu- und hergeht, sei Ihnen dieses Buch ans Herz gelegt. Woodward ist ein äusserst genauer und zuverlässiger Journalist. Sie erhalten damit also keine «Fake News» sondern einen echten Einblick hinter die Kulissen der amerikanischen Politik.  

  • «Fear: Trump in the White House» von Bob Woodward
  • Simon & Schuster, 2018
  • Das Medium «Fear: Trump in the White House» ist als englisches E-Book via Overdrive vorhanden.

Weiterempfehlen:

Wir verwenden Cookies, um mittels Google Analytics die Besuchszeiten, Häufigkeit und Seitenaufrufe unserer Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.