Eins zwei drei Vampir

Der Medientipp von Ariella Dainesi, Bibliotheksmitarbeiterin PBZ Unterstrass

Gruselige Gestalten haben schon auf dem Buchdeckel ihren grossen Auftritt: Es wimmelt nur so von Vampiren, Spinnen, Riesen und Schlangen. Drei Schlangen zusammen bilden eine Gruppe und jedes Mitglied trägt ein Objekt: Kaffee, Toast, Ei – dann treffen sie den Hai! Die Haie sind launisch, fröhlich und nett – dann treffen sie ein Skelett! Und so weiter... Wie endet wohl die Geschichte? Gruselige Gestalten finden sich in allen Ecken des Zimmers oder Hauses. Man muss sie nur entdecken und sortieren.

Eins zwei drei Vampir

Die farbigen Bilder im Kinderbuch regen die Fantasie an. Dieses Pappbilderbuch der schon mehrfach ausgezeichneten Kinderbuchillustratorin besticht durch seine speziellen und liebevoll gestalteten Zeichnungen, durch die originellen Reime und die ausgewählte Sprache. Ein grosser Spass für Kinder ab drei Jahren.

  • «Eins zwei drei Vampir» von Nadia Budde
  • Peter Hammer, 2018
  • Das Pappbilderbuch «Eins zwei drei Vampir» ist in den PBZ-Bibliotheken Altstadt, Altstetten, Aussersihl, Hardau, Leimbach, Oerlikon, Riesbach und Schwamendingen vorhanden.

Wer mehr davon hören möchte, ist herzlich eingeladen, am Freitag, 05.10.2018 um 10:00 die PBZ Oerlikon zur Geschichtenzeit zu besuchen.

Weiterempfehlen:

Wir verwenden Cookies, um mittels Google Analytics die Besuchszeiten, Häufigkeit und Seitenaufrufe unserer Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.